Luca Witthaus, Fabian Bredemeyer & Steffen Mantsch - Bereicherung für den Tischtenniskreis

Fabian Bredemeyer, Luca Witthaus, Steffen Mantsch

Wir haben für die Saison 2018/19 zwei FSJler eingestellt. Luca über den WTTV-Kreis als Einsatzstelle, Fabian über die Einsatzstelle TSV Hahlen – zur Hälfte praktisch eingesetzt für den Kreis.

Die FSJler stehen seit dem 01. September 2018 zur Verfügung . Außerdem haben wir das Glück, mit Steffen Mantsch noch einen Assistenztrainer für den Kreistrainer und für die beiden, voraussichtlich für mindestens 6 Monate zur Verfügung zu haben.

Das ist eine einmalige Chance u.a. für das Kader-Training – vor allem aber auch für die Vereine des TT-Kreises für das Nachwuchs-Training und für die Schul- und Kita-Betreuung. Aber auch in der Unterstützung bei Veranstaltungen, wie z.B. Kreismeisterschaften, Ranglisten, Turnieren und auch bei allgemeinen Verwaltungsarbeiten, wie Öffentlichkeitsarbeit, Website-Pflege, soziale Medien etc.

Einigen von euch sind bei den Kreismeisterschaften bestimmt die beiden neuen Gesichter und Stimmen aufgefallen, die von morgens bis spät in die Abend, oder auch Nacht, die Spiele ausgerufen und die Turnierklassen organisiert haben. Für die Organisation der Spiele waren maßgeblich Luca und Fabian beteiligt. Da dies besonders gut funktioniert hat, werden sie auch bei den Bezirksmeisterschaften am letzten Oktoberwochenende in Dielingen für die Turniersoftware eingesetzt werden.

Ansonsten sind die drei bereits in einigen Schulen und Vereinen in der Woche eingeplant. So ergibt sich momentan folgendes Stundenkontingent:

- Realschule Porta Westfalica/Hausberge Mittagsbetreuung – 2x pro Woche
- Die GS Michael-Ende-Schule Minden TT-AG – 1x pro Woche
- Die GS Eine-Welt-Schule Minden im Offenen Ganztag – 1x pro Woche
- Das Wittekindgymnasium Lübbecke TT-AG – 1x pro Woche
- Die Mosaikschule Minden Sportbetreuung – 1x pro Woche
- Den TTV-Lübbecke – Nachwuchstraining – 2x pro Woche
- Den SuS Veltheim – Nachwuchstraining – 1x pro Woche
- Den SV 1860 Minden – Nachwuchskader – 2x pro Woche
- Den BSV Wulferdingsen – Nachwuchstraining – 1x pro Woche
- Den TSV Hahlen – Nachwuchstraining – 2x pro Woche 
- Den TuS Holzhausen - Nachwuchstraining - 1x pro Woche
- Den TSV Hahlen – Website-Betreuung – 1x pro Woche
- Den TT-Kreis Mi-Lk – Website-Betreuung und Sondertermine – 4 – 5x pro Woche

Nach den Herbstferien werden Luca und Steffen ebenfalls für die Milchcup AGs im Ratsgymnasium tätig sein. Damit sind ca. zwei Drittel der zur Verfügung stehenden Zeiten fest verplant. Es stehen aber noch einige Zeiten am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in den Nachmittags- und frühen Abendstunden zur Verfügung.
Etliche dieser Termine absolvieren die FSJ-ler bereits seit Anfang September mit großem Erfolg. Jeder FSJ-ler muss etwa 38 bis 39 Wochenstunden leisten. Davon sind einige Stunden auch theoretische Stunden zur Vorbereitung seiner Tätigkeiten und einige Fehlstunden für Seminare des LSB/KSB, an denen er teilnehmen muss.

Auf den in Kürze folgenden Artikeln könnt ihr euch ein Bild über die enstehenden Kosten, das Konzept und natürlich über die FSJ-ler, bzw. den einen Assistenztrainer machen.

Rückfragen bitte entweder an Luca Witthaus (luca.witthaus@tt-milk.de) oder an Harald Wiese (hw@tt-milk,de)